Mediation

Familientherapie

systemische Therapie

Supervision

Mediationsausbildung

 
 
 

>> Verfahren und Hintergrund Konfliktmediation


Wenn es um Geld geht,
wenn es um Menschen geht,
wenn es um Zusammenarbeit geht:

Deeskalation mit Mediation ist das effektivste Verfahren zur Lösung von Konflikten.

Der wichtigste Unterschied zu semi-kooperativen Konfliktlösungsverfahren wie Vergleich oder Schlichtung ist die Ergebnisverantwortung. Sie liegt alleine in den Händen der Beteiligten. Der Mediator bringt keine eigenen inhaltlichen Vorschläge in das Verfahren ein und trifft keine Entscheidungen.
mehr ... (Warum nicht?)

Wirkungsweise: Die ursprünglichen Positionen und Forderungen widersprechen sich meist fundamental. Über ein standardisiertes Verfahren werden deshalb die dahinterliegenden Ziele und Bedürfnisse herangezogen. Fast immer ergeben sich aus diesen eigentlichen Zielen schnell neue und für alle Beteiligten optimale Lösungen.
mehr ... (Verfahren)

Ist Mediation nicht möglich, kann einseitige Reduzierung des Konfliktes nützlich sein, um die weitere Eskalation rechtzeitig vor noch größerem Schaden zu unterbrechen. Unterstützend dabei wirkt systemische Beratung zur einseitigen Konflikt-Deeskalation.

zurück   |    Home

Mediationsstelle Rostock
Büro für Konfliktlösung (Mediation) und systemische Familientherapie

Kuhtor, Hinter der Mauer 2
18055 Rostock
Ruf:    0381-20389906
Fax:    0381-20389907
Mail:   info@mst-r.de


Eine Beratungsstelle der Straube Ma­nage­mentbe­ra­tung für Privatkunden und Familien.

Leitung:
Roland Straube (Inh.)

Team:
Mediatoren
Therapeuten
Berater und
Ausbilder

weitere Angaben ...