Mediation

Familientherapie

systemische Therapie

Supervision

Mediationsausbildung

 
 
 

>> Hintergrund Paarberatung und Paartherapie


Im systemischen Verständnis bewirkt jeder Form von Reflexion der eigenen Wirklichkeit die Veränderung unserer Wahrnehmung. Veränderte Wahrnehmung des eigenen oder fremden Handelns und Fühlens verschafft uns andere und oft auch mehr Möglichkeiten. Ob diese Reflexion Beratung oder Therapie genannt wird, ist allerhöchstens eine Frage der Intensität, eigentlich aber bedeutungslos. Wann immer Reflexion geschieht, entwickeln sich Menschen und ihre Beziehungen weiter. Die Aufgabe von Paarberatung und Paartherapie ist es in gleicher Weise, die richtigen Fragen zu stellen, die passenden Reflexionsmethoden anzubieten und dabei für einen geschützten Rahmen zu sorgen, in dem sich angstfrei denken läßt.

Daß diese Reflexion und das angstfreie Denken oft nicht ohne Hilfe zu Hause funktionieren, hat seinen Grund in der Paardynamik: Im Laufe ihres Lebens geraten Paare in verschiedene Phasen, die jeweils unterschiedlichen Umgang miteinander erfordern. Dummerweise lassen sich diese Phasen oft nicht erkennen, wenn man selbst mittendrin steckt. Dann behalten beide Partner das Verhalten aus der vorherigen Phase bei und wundern sich, daß es ihnen miteinander so schlecht geht. Weil sie aber nicht wissen, was eigentlich passiert, werden sie aufeinander sauer, vorwurfsvoll, möglicherweise verbal oder körperlich gewalttätig und schließlich sogar haßerfüllt vor lauter Enttäuschung.

Paarberatung und Paartherapie helfen, diese Mechanismen zu durchschauen und dann festzustellen, aus welcher Kraft heraus eine Weiterentwicklung oder Reparatur der Partnerschaft möglich wird. Oft ist noch Liebe da, manchmal verschüttet und sehr gekränkt. In einigen Fällen ist es auch Pragmatismus, der anfangs die Grundlage zum Weitermachen legt. Doch in beiden Fällen können neues Vertrauen, neues Gefühl füreinander und ein liebevoller Umgang miteinander entstehen. Dann funktioniert die Partnerschaft wieder.

Es ist einfacher, als es sich anfühlt! Aber etwas schwerer, als es beim Lesen erscheint. Sehr wahrscheinlich aber wird es nachher besser sein als jetzt.

zurück   |    Home

Mediationsstelle Rostock
Büro für Konfliktlösung (Mediation) und systemische Familientherapie

Kuhtor, Hinter der Mauer 2
18055 Rostock
Ruf:    0381-20389906
Fax:    0381-20389907
Mail:   info@mst-r.de


Eine Beratungsstelle der Straube Ma­nage­mentbe­ra­tung für Privatkunden und Familien.

Leitung:
Roland Straube (Inh.)

Team:
Mediatoren
Therapeuten
Berater und
Ausbilder

weitere Angaben ...